Der richtige Hühnerstall

bei Amazon kaufen
bei Amazon kaufen
bei Amazon kaufen

Hühnerställe gibt es in vielen verschiedenen Varianten. Sie unterscheiden sich in der Qualität, dem Material, der Form und natürlich der Größe. Im Folgenden geben wir dir einen Überblick über die Möglichkeiten, die sich dir bieten.

Mein Tipp für den Stallkauf: Kaufe immer einen etwas größeren Stall als du brauchst. Die Hersteller werden Angaben über die Anzahl an Hühnern, welche du darin halten kannst, machen. Du wirst aber feststellen, dass Hühner meist mehr Platz brauchen als angegeben.

Du musst den Kauf des Hühnerstalls als Investment sehen, welches deine Tiere beschützt und dir somit dein Leben erleichtert.

Grundsätzlich sagt man, dass man mit einem Quadratmeter pro Huhn in dem Stall rechnen soll. Die Eingangstür sollte groß genug sein, damit du den Stall einfach säubern kannst. Die Nistkästen sollten nah beim Boden sein und in der dunkelsten Ecke des Hühnerstalls, damit die Hühner ungestört legen können.

Die Sitzstangen für die Hühner sollten höher als die Nistkästen sein und man sollte diese für das Putzen entfernen können.

Wir empfehlen Hühnerställe aus Holz. Holz verändert sich mit der Jahreszeit und passt sich an diese an und bietet somit eine gesunde Atmosphäre für deine Hühner. Es wird durch die Kondensation nicht so feucht jedes mal wenn sich die Temperatur ändert und die Hennen ersticken auch nicht darin im Sommer. Im Winter bietet Holz eine gute Dämmung für die Kälte. Um Stabilität gewährleisten zu können sollte das Holz mindestens 2 cm dick sein. So hält es auch dem Wind besser stand.

Das Sprichwort „Wer billig kauft, kauft zweimal.“ gilt auch für den Hühnerstall ausnahmslos. Schau also gleich beim Kauf auf eine hohe Qualität. Natürlich kannst du ein 100€ Sperrholz-Häuschen aus China kaufen. Dieses wird aber nur ein Jahr halten und hat danach keinen Wiederverkaufswert. Wenn du in ein Haus aus hochwertigem Holz einmal 500 € investierst, wirst du dir wahrscheinlich in den nächsten 20 Jahren keine Gedanken um einen neuen Hühnerstall machen müssen. Unter der Seite „Hühnerstall kaufen“ haben wir ein paar unserer Favoriten, welche man bequem bei Amazon bestellen kann aufgelistet.

Für die Auswahl eines Hühnerstalls für deinen Garten musst du dir folgende Punkte überlegen:

  • Ist er stabil genug, um dem täglichen „Verkehr“ der Hühner, welche ein und aus gehen stand zu halten?
  • Ist der Stall aus dickem und gutem Material gebaut, damit das Häuschen bei jedem Wetter guten Schutz für die Tiere bietet?
  • Ist das Dach des Stalles hochwertig und dicht genug, damit es auch Regen standhalten kann und er gut ablaufen kann?
  • Kann man ihn direkt auf das Gras stellen, damit kein Spalt für Raten ist, welche sich darunter einnisten könnten?
  • Wird er deine Hühner auch im kältesten Winter gut warm halten und haben die Hühner es komfortabel darin?
  • Ist das Häuschen hoch genug, so dass sich die Hitze im Sommer darin gut verteilen kann?
  • Ist der Stall gut zu säubern und kommst du leicht in jede Ecke?
  • Wie einfach kann das Stroh im Inneren ausgetauscht werden?
  • Kannst du dir die Anzahl Tiere, die du gerne halten möchtest darin vorstellen?
  • Wäre es für Füchse und andere Feinde deiner Gartenhühner leicht möglich in den Stall einzubrechen?
  • Ist die Türklappe für die Hühner groß genug, damit sie leicht ein und aus kommen?
huehner im auslauf freiland

Insgesamt verlass’ dich auf dein Gefühl und wähle das deiner Meinung nach Beste für deine Hühner aus und achte dabei auf die obigen Aspekte und Gesundheit, Sicherheit und Komfort für deine Hühner im Garten.

Halte deine Hühner sicher

Um deine Tiere vor Füchsen, Dachsen oder anderen Feinden zu beschützen, muss auch die Auslauffläche sicher sein. Diese kann entweder eine einfach umzäunte Fläche um deinen Stall sein, ein eingezäunter Bereich in dem auch der Stall selbst steht oder ein elektrischer Geflügelzaun.

Wir schlagen einen elektrischen Zaun vor, da wir damit die beste Erfahrung gemacht haben. Im Gegensatz zum nicht-elektrischen Zaun muss man diesen außerdem auch nicht eingraben. Ein Fuchs kann sich nicht durchgraben, ohne einen Schlag zu bekommen. Bei einem normalen Zaun empfehlen wir dir auf jeden Fall vor den Zaun mindestens 20 cm in die Erde zu versetzen, um ein Durchgraben für Feinde zu erschweren.

Auf unserer Seite über die Feinde der Hühner im Garten schreiben wir auch über Greifvögel, welche vor allem Küken von oben angreifen. Deshalb schlagen wir auch vor über der gesamten Auslauffläche ein Netz zu spannen bzw. Drahtgitter zu verwenden.